Testforum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Konohas Krankenhaus

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Konohas Krankenhaus   Fr Okt 15, 2010 6:44 am

Das Krankenhaus Konohas befindet sich im östlichen Viertel des Dorfes. Es erstrahlt in einem schönen Weiß und vor dem Krankenhaus erstreckt sich ein kleiner Hof mit zwei Bäumen. Die besten Ärzte des Feuerreiches und angehende Medizinninja sind hier vertreten um dem Dorf zu helfen.
___________________________

-> Konohas Nordtor

Yahiko war nun noch keien 10 Minuten im Dorf gewesen und inzwischen hatten ihn schon ganze 7 -Meister Hokage, kann ich ihnen helfen? Sie scheinen ja stark verletzt zu sein. Warten sie hier, ich hol ihnen einen Arzt- ...nein schon ganze 8 Menschen gefragt ob er Hilfe brauchen würde. Immer wieder konnte er die Leute nur abweisen, wie auch diese junge Frau ''Nein, nicht nötig Sayuri. Ich bin eh auf dem Weg ins Krankenhaus.'' Mit einem lchen lief er an der Schwarzhaarigen vorbei und grinste nur blöd. Gamanato wusste genau, was der Hokage in diesem Moment dachte, wollte es aber nicht ansprechen //..Eigentlich schade...Von ihr hätte ich mir gern verarzten lassen...Manchmal ist das Leben nicht fair.//
Als der junge Fugama nun endlich am Krankenhaus angekommen war, konnte er gar nicht glauben, dass er hier schon weider wegen demselben Problem hinmusste. Das letzte Mal war Yahiko hier gewesen als er 17 Jahre alt war, damals hatte er die Narbe zugefügt bekommen und jetzt, 5 Jahre später, musste er wieder hierher, weil ein Nukenin ihm die Narbe aufgeschnitten hatte. bevor er das Krankenhaus betrat fiel ihm allerdings etwas ein ''Gamanato...Du solltest für erste zu den anderen zurückkehren. Gamaflash und die anderen machen sich bestimmt schon Sorgen um dich. Zudem sind die hier wohl nicht so begeistert, wenn ich dich mitbringe.'' So einfach ließ sich die kleine Kröte aber nicht ohen Widerworte abwerfen -...Meine Geschwister machen sich bestimmt keine Sorgen um mich. Genau genommen können die mir auch gestohlen bleiben...Aber wie du willst, wir sehen uns später.- In einer kleinen Rauchwolke verschwand die rote Kröte und Yahiko konnte nun ins Krankenhaus eintreten. dort wurde er auch gleich von einer hübschen Krankenschwester empfangen, die sich ebenfalls sofort Sorgen um Yahiko machte -Meister Hokage! Meister Hokage! Was ist denn passiert? Kommen sie, wir müssen sie schnell behandeln lassen!- Obwohl es dem Hokage immernoch nicht sonderlich gefiel, ließ er sich ohne Murren wegschleifen, immerhin konnte er so die Aussicht auf den Po der Krankenschwester genießen.
Es dauerte beinah 3 Stunden bis Yahiko Nabe wieder geflickt wurde. Im Gegensatz zum ersten Mal, mussten die Ärzte hierbei lediglich einige Medizinninja um Hilfe bitten und Yahiko nicht wieder komplett verarzten. So war es dem Hokage auch möglich das Krankenhaus sofort wieder zu verlassen oder wenigstens bis zum Eingang zu gelanbgen um dort dann mit der Krankenschwester zu flirten ''Ich bin ihnen wirklich zum Dank verpflichtet, immerhin haben sie mir das Leben gerettet. Dürfte ich sie vielleicht zum Essen ausführen?'' Die Schwester hatte Yahiko also das Leben gerettet, naja wenn der Hokage dieser Meinung war -Meister Hokage, sie sind mir gar nichts schuldig. Aber ich würde gerne mit ihnen essen gehen.- ''Gut, dann warte heut abend einfach hier, ich hol dich dann später ab.'' Mit diesen Worten verließ der Kage das KRankenhaus und machte sich auf dem Weg zu seinem Arbeitsplatz.

tbc. Büro des Hokage
Nach oben Nach unten
 
Konohas Krankenhaus
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Testforum :: Rpg Bereich :: Hi no Kuni [Feuerreich] :: Konoha-Gakure-
Gehe zu:  
laaaaaaaaa
Musikbox


Music


Playliste: