Testforum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Herberge

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Herberge   Di Jan 04, 2011 7:56 am

Für müde Wanderer oder Reisende bietet der kleine Ort nur eine einzisgte Unterkunft und diese liegt am Dorfrand. Die Herberge hat insgesamt nur 4 Zimer und ist sehr spartansich eigerichtet. Die Ausstattung besteht aus eiem älteren Holzbett versehen mit düner Decke und nem platten Kissen, einem grob gezimmerten Nachttisch und zum Schluss noch einem Stuhl für die Kleidug. Luxus ist hier ziemlich fehl am platz und um die Verpflegung muss man sich selbst kümmern. Fals man was zu essen findet so kann man im kleinen Speiseraum essen. Man fidet allerdings nur einen Tishc und vier Stühle vor.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Herberge   Do Feb 24, 2011 8:38 am

Arian tätschelte ihren Begleiter die Mähne. Die Stute sah schon ziehmlich erschöprt aus. War ja allerdings auch kein Wunder. Sie hatten seit mehreren Tagen keine Rast mehr gehabt. Noch immer halten ihr die Worte des "Raikagen" durch den Kopf. Es war kein leichter Auftrag, was er von ihr hier verlangte. Sie hatte schon alleine Schwierigkeiten gehabt die Grenzen zu überschreiten. Die ewigen Kontrollen und das ständige Verbergen.. Nunja.. Jetzt stand sie endlich vor der Herberge. Sie schob die Kapuze ihres Umhangs herunter und nahm das Gebäude unter die Lupe. Es sah seriös aus. Ich glaube hier sind wir fürs Erste richtig Irit. Meinst du nicht? Die Stute wieherte während sie mit dem Vorderauf scharte. Doch noch bevor sie das Haus betreten konnte, kam ihr auch schon jemand entgegen. Es war ein kleiner Junge, der recht schlabrige Kleidung am Leibe trug. Er räusperte sich und blieb kurz vor ihr stehen. Ich darf euch willkommen heißen, ich werde mich um euer Pferd kümmern.. Doch bevor die Kumonin zur Wort kam, nahm die Stute einen Abstand und scheute auf. Irit ruhig.. Das Pferd horchte auf ihre Stimme und zog sich zurück. Keine Sorge sie kommt schon allein zurecht. Sagmal Junge, wie steht es mit den Zimmern? Er murmmelte etwas vor sich hin bis ein deutliches Wort hervorkam. Bitte folgt mir. Er wirkte etwas mürrsich ehe er die Tür öffnete. Arians Blick schweifte im Raum umher ehe der Gastwirt an sie herantrat. Er gaffte sie richtig an. Die junge Frau schüttelte ihren Kopf. Schöne Dame wie kann ich euch weiterhefen? Du meine Güte natürlich mit einem Zimmer.. Ihre Stimme wurde recht kühl und abweisend. Ein Zimmer für eine Nacht mehr benötige ich nicht Sie trat an den Thresen und wartete ungedudig darrauf das man ihr den Schlüssel gab. Was dann auch ziehmlich bald geschah. Sie begab sich nun in ihr Zimmer und ruhte sich die Nacht über aus. Nur leider schienen ihr immer wieder die Augen des Wirtes zu folgen. Als der Morgen anbrach öffnete sie das Fenster und blickte in die Ferne.. Es wird Zeit das ich wieder aufbreche.. Murmmelde sie leise vor sich hin..
Nach oben Nach unten
 
Herberge
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die alte Herberge. Ein kleines Diorama in 1:100

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Testforum :: Rpg Bereich :: Mizu no Kuni [Nebelreich] :: östliches Festland :: Yamazato chiija-
Gehe zu:  
laaaaaaaaa
Musikbox


Music


Playliste: