Testforum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Übungsgelände

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übungsgelände   Di Nov 16, 2010 4:04 am

Ayumi schaute nur gelassen drein, auch bei dem was Masaru da sagte. Sie hatte schon vor einiger zeit ihre Meinung über Uchihas gebildet und es interessierte sie auch nicht groß, was nun dieser uchiha da sagte. Anders oder nicht, war der schwarzhaarigen mehr als nur egal. Als dann auch noch Seito auftauchte erkannte sie die stimme und schaute zu dem jungen mann hin, der anscheinend auf einen Kampf aus war. Ich glaub du bist ein wenig zu früh gab ich ihm grinsend wieder und winkte ihn zu uns rüber.

out: gomene... nicht viel zeit zur zeit... deshalb so nen kurzer post
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übungsgelände   Di Nov 16, 2010 4:53 am

Langsam wuchs das hier echt zu einer versammlung an, nun waren 2 weitere Shinobis zu uns gestoßen. Der Typ der zuerst ankam war so dreist das er die unterhaltung zwischen mir und Ayumi einfach unterbrach. Für solche leute hatte ich zwar wenig verständniss, aber ich grüßte ihn und das kleine Mdächen trotzdem. "Guten Tag" sprach ich zu den beiden höfflich. Ehe meine aufmerksamkeit Ayumi wieder gehörte ihr musste ich noch verklickern das nicht jeder Uchiha gleich war, aber das dürfte sich als schwer herausstellen. "Ich kann mich immer nur wiederholen, ich weiß nicht was sie für eine erfahrung mit Uchihas gemacht haben, aber wir sind nicht alle gleich bekam sie wieder von mir zuhören. Ich wollte einfach nicht mit den anderen verglichen werden, und das wollte ich ihr klar machen, aber ich eins konnte ich mir gut bei ihr vorstellen sie stempelte jeden Uchiha als gleich ab, und würde alle in einen Sack packen und drauf hauen.
Mein blick wandte sich von ihr ab und blieb bei der kleinen stehen die ich noch nicht kannte und lächelte sie freundlich an "Wer bist du denn?" fragte ich die kleine höfflich, und lächelte sie auch kurz darauf wieder an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übungsgelände   Di Nov 16, 2010 9:57 am

Er war zu früh. Das war unmöglich. Er hatte bevor er ging auf die Uhr gesehen und diese zeigte genau acht Uhr an und jetzt wo es ihm gerade einfiel war es nicht acht Uhr abends. Die Uhr war wieder kaputt, wie dumm. Egal, das spielte keine Rolle jetzt, denn er war da und würde auch gleich wieder gehen, denn es gab da ja noch was, was er machen könnte vor dem Kampf, ja da gab es noch was und nein, es war nicht sich zu betrinken, das schickte sich nämlich nicht vor einem Kampf wobei es sich allgemein nicht schickte. Wie dem auch sei, er hatte was vor wofür ein ruhiges Plätzchen brauchte, aber das würde er hier nicht finden, denn dies war immerhin ein Übungsgelände wo jeder herfinden konnte, fast jeder und da sie dies konnte Trainierten sie auch auf diesem Übungsgelände und so was machte krach, ja, es machte krach, aber jetzt fiel ihm was ein. Er hatte in seiner Gürteltasche ja seine Speziellen Ohrstöpsel drinnen. Wäre ihm dies nicht eingefallen, wäre er unnötige umhergeirrt um ein stilles Örtchen zu finden und natürlich war nicht dieses stille Örtchen gemeint auf welches jeder geht, wenn er mal muss. Langsam näherte er sich wieder der Gruppe, welcher er sich zuvor ein wenig distanzierte hatte und hatte keinen Plan was er sagen sollte. Er war nicht der Mensch der Worte, auch wenn er ein wenig Wortgewand war. "Nun, da wir oder ich oder wer auch immer von uns beiden zu früh da ist könnten wir entweder jetzt anfangen oder es wird bis zur Abgemachten Uhrzeit gewartet." sagte er und fügte noch hinzu: "Für was wären sie?"


Out: Schreibblockade :/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übungsgelände   Di Nov 23, 2010 11:24 pm

natürlich blieb Ayumi wie immer ruhig und gelassen, so war sie eben und das würde sich auch nicht ändern. Sie war ein stratege, weshalb sie nun auch noch Zeit brauchte um einen Plan gegen Seito zu entwickeln. Es war zu früh. Zu früh für einen Kampf. Besonders wenn Seito ihr schon die Zeit gab. Doch er war zu früh. Dies machte es übermäßig schwierig für die junge schöne. Die arme vor der brust verschränkt und die eisblauen Augen auf die andwesenden gerichtet, überlegte sie nun ihre nächsten Schritte. Die andere junge Dame die ebenfalls zu den zwei Schwertkämpfern und dem Chunin gekommen sind, schwieg nun auch schon eine ganze Weile. Sie hatte auch noch nicht ihren Namen verraten. Die schwarzhaarige kannte sie nicht wirklich, was auch nicht verwunderlich war, denn Ayumi kannte nicht wirklich viele leute und dennoch traten immer neue Bekanntschaften in ihr Leben. Tag für Tag. Seito-san... sprach sie kühl und dennoch freundlich. Da es noch zu früh ist und wir nicht alleine sind, so denke ich, dass wir bis zum vereinbarten Termin warten sollten. Zudem muss ich erst noch private Dinge erledigen, weshalb ich es besser finden würde, wenn wir warten. Auch habe ich noch keine genaue Vorstellung welche Jutsus ich an ihnen austesten möchte. Deshalb verabschiede ich mich an dieser stelle von ihnen und freue mich auf ein baldiges wiedersehen... mit diesen Worten wandte sich Ayumi mit einem schauspielerischen lächeln ab und ging von dannen.

tbc: ???
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übungsgelände   Sa Nov 27, 2010 9:22 am

Aus dem Kampf wurde für das erste wohl nichts, solange es nicht genau 20 Uhr war. Wie mies, dann musste er sich seine Zeit anders vertrieben, aber wie? Er hatte keine Ahnung wie, aber er würde sich schon irgend was einfallen lassen. Also ging der ein wenig enttäuschte Sowrdnin langsam vom platz, pfiff dabei vor sich langsam hin, lies seine rechte Hand wie immer auf den Griff seines Schwertes, welches zwei Meter lang war, und dachte dabei an etwas was er machen könnte um die Zeit an diesem Tag, an dem er doch so gerne Kämpf wollte, totschlagen zu können. Nach ein wenig überlegen fiel ihm auch was ein. Ein kleiner Spaziergang durch die Kiri wäre doch was schönes, denn diesen Tölpel sah man doch viel zu selten in Kiri mal einfach nur so rum gehen und das stimmte auch, denn er war nicht der Freund dieser großen Menschen mengen die wie Tiere waren und nur irgend wo hin wollten wo sie letztendlich nicht hin wollten und dann fing dieses Spiel wieder von vorne an und es würde auch dann nie ein Ende nehmen.
Nun langsam verließ er dann das Übungsgelände um zu den Straßen zu gelangen.


tbc: Straßen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übungsgelände   Mi Dez 01, 2010 9:38 am

Sie vschränkte die Arnme vor er Brust."Was soll den das hießen Na ok ich weis schon ich öhm bin Aiko einfach Nur Aiko öhm was ist ein Uchiha?"sagte sie und sah ihn an"Noch nie gehört sry ich weis das müsste ich wissen wart mal war Itchi Uchiha ah das also ach die gibt es noch wusste ich nicht"das war ihr schon peinlich aber was sollte sie machen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Übungsgelände   

Nach oben Nach unten
 
Übungsgelände
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Testforum :: Rpg Bereich :: Mizu no Kuni [Nebelreich] :: Kiri-Gakure-
Gehe zu:  
laaaaaaaaa
Musikbox


Music


Playliste: