Testforum


 
StartseiteKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Aug 28, 2010 12:02 am

Rang: A
Typ: Teammission(ein Konohateam/ein Oto-Team)

Ingame-Infos: Dank wichtigen Informationen, welche dem Feudalherren des Feuerreiches zugesandt wurden, ist diesem Bekannt, dass der Feudalherr des Reisfeldreiches seinen Verstand verloren hat und zum Krieg rüsten will. Aus Furcht vor einem erneuten Krieg schickte er auf kürzestem Wege seinen Informanten auch gleich nach Konohagakure, um das Shinobidorf mit einem Attentat auf jenen geisteskranken Feudalherren zu beauftragen und somit den Kontinenten vor einem erneuten Kriegsausbruch zu schützen.(Grundsituation)
Kurz darauf erhält der Feudalherr des Reisfeldreiches durch einen Spion seines Reiches die Information, dass ein Attentat auf ihn gestartet werden soll, weswegen er schnellstmöglichen Personenschutz aus Otogakure anforderte.

Off-Game-Infos: Jener Informant des Feuerfeudalherren und der Spion des Reisfeldfeudalherren waren ein und die Selbe Person und ein Kensaku Genda treu ergebener Shinobi gewesen, welcher die Fäden für jene Machenschaft in den Händen hält. Jedoch ist dies niemandem außer Kensaku Genda und seinen Getreuen bekannt und der Spielball der Chaos wurde ins Rollen gebracht.


Beschreibung: Wie schon erkennbar wird es eine Zweiteammission werden. Zuerst das Team aus Konoha, welches versuchen wird, den Feudalherren des Resifeldreiches umzubringen und das Team aus Oto, welches dies zu verhindern versucht. Je nach Missionsablauf wird es zu den verschiedensten Kämpfen und vielleicht auch eben der Ermordung des Feudalherren kommen, aber mal schauen.^^

Ablaufort: Das Schloss des Feudalherren.

Mitspieler:
  • Team Oto:
    -Kensaku Genda
    -Uchiha Izuna
    -Jukata Mayuri

  • Team Konoha:
    -Emishi Ashitaka
    -Uchiha Nami
    -Uchiha Kazuya
    -(Mitglied)



Zusatzinfos für die Konohanins: Auch wenn der Wille dazu immer groß ist, bitte wisst mal noch nichts von uns(also den Leuten aus dem Ototeam^^), da wir abgesehen von Izuna noch relative Nobodys in den Bingobüchern sind und noch nicht so lange an Otos Spitze stehen.
Ich hab jetzt erst mal für Konoha ein Viermannteam vorgesehen, damit die Threats nicht zu extrem überfüllt sein werden. Izuna will euch eh noch ein Paar NPC's reindrücken, aber wenn es nicht reicht, könnte man bestimmt noch 1-2 Leute extra reindrücken, aber bitte wirklich nur Konohanins.^^


Zuletzt von Jukata Mayuri am Di Aug 31, 2010 1:17 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Aug 28, 2010 1:14 am

Hey Hou xD da ich ja schon vorher woanders mit gemischt habe xD und mich ja davor auch schon dafür interessiert hatte........wollte ich mich hier einfach mal anmelden um mit zu machen, wer hätte es gedacht^^

also natürlich nicht als Teamführer, auch wenn meine Nami es gerne sein würde o.O, aber dafür ist sie wohl noch zu jung xD

Dafür ist sie nen Chuunin und anbu Lehrling in Jagd......falls man das erwähnen sollte also.....ja in Team Konoha einfach nen normales mitglied xD

Lg ICH Nami Uchiha^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Aug 28, 2010 1:21 am

hmm würde auch gern mit machen xDDD

mir egal als Mitglied oder Teamführer ^-^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Aug 28, 2010 2:43 am

So. Hab euch erst mal eingetragen. Wenn jedoch nichts passenderes kommt, wirst du, Kazuya, noch zum Leiter befördert.^^

Vielleicht noch irgend ein Nicht-Uchiha?^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Aug 28, 2010 7:16 am

Es GIBT nicht sehr viele Nicht-Uchiha...

Ich würde gern mitmischen, zusammen mit meinem Nebenchar Rannja Emishi. Ich traue mir zu, den Teamführer zu machen, wenn keiner von den Uchiha was dagegen hat (Hab sowas schon öfter gemacht). Außerdem hat mein Char eine hübsche Kasernenhofstimme und gibt sehr nette Kommandos.
Mit Rannja haben wir übrigens auch nen Medic-Nin im Team, was bedeutet, dass man sich in den Kämpfen ruhig verletzen kann, ohne fürchten zu müssen, deshalb während des RP gehandicapt zu sein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   So Aug 29, 2010 9:48 am

ich habe nichts dagegen wenn dein charakter teamführer wird. Damit das mal klar ist xD
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Mo Aug 30, 2010 1:53 am

nope ich auch nicht mir ist es egal wenn du wilst kannst du ruhig ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Aug 31, 2010 1:19 am

So. Der Teamführer steht. Jetzt fehlen nur noch Izunas NPCs und vielleicht noch ein Mitglied und die Sache könnte schon fast beginnen.^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Aug 31, 2010 1:26 am

joa wenns nichts ausmacht würd ich mich noch melden^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Aug 31, 2010 2:25 am

Meine NPC´s kommen im laufe der Woche keine sorge ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Do Sep 09, 2010 5:37 am

Ok. Da ich gerade merke, dass ihr euch langsam schon auf den Weg raus aus Konoha macht und auch wir drei langsam in Aufbruchsstimmung geraten, mach ich mal langsam die Missionsthreads auf und das Konohateam spricht vielleicht mal ein paar Konfrontationswünsche aus. Von einem weis ich ja schon, da er relativ wichtig für die beiden Charaktere wird, aber vielleicht hat noch wer andres ein Paar Wünsche, die befriedigt werden müssen.^^
Achja. Schon mal vorab. Kensaku, Izuna und ich verteidigen allesamt verschiedene Orte(wird klarer, sobald die Threads offen sind), also auf Teamkämpfe wirds zumindest von Otos seite aus nicht herauslaufen.^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   So Sep 19, 2010 3:33 am

So meine Mädchen und Jungen. Oto wird im nächsten Post Sanshorai erreichen und sich ab dann für die kommende SChlacht rüsten. Den hier ignorierten Spaß mit den Wunschkampfpaarungen könnt ihr erst mal wieder vergessen, da wir das Szenario dank Izunas Abwesenheit ein wenig umbauen durften... Aber keine Sorge. The will go on and we are prepared for insanity.^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Mo Sep 20, 2010 11:44 pm

Ich bringe mal die Frage an, ob es innerhalb des Szenarios möglich ist, mehrere Phasen der Kämpfe einzubringen - also ein erstes Aufeinandertreffen, bei dem Konoha überhaupt erst erfährt, dass wirklich feindliche Shinobi anwesend sind, sich nach einem Kampf wieder zurückziehen und einen erneuten Anlauf nehmen.
ich ziehe solche Dinge gern in die Länge und wechsle die Kampfpaarungen. Nun weiß ich nicht, wie ihr dies handhaben wollt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Mo Sep 20, 2010 11:50 pm

Eine Frage woher weiß Rannja wie die Gegner aussehen sollen ?
Weil ich kann auch nicht in der Bew. finden das Wahrsagerin ist oder über ein Göttliches Augen verfügt ^^

Ansonsten will ich auf diesen Absatz verweisen :

Zusatzinfos für die Konohanins: Auch wenn der Wille dazu immer groß ist, bitte wisst mal noch nichts von uns(also den Leuten aus dem Ototeam^^), da wir abgesehen von Izuna noch relative Nobodys in den Bingobüchern sind und noch nicht so lange an Otos Spitze stehen.

Bei dem erschwerend hinzu kommt das Kensaku in letzten Post ein Aussehen angenommen hat, welches selbst Top Spione noch nicht gesehen haben können

Vielleicht sehe ich da auch gerade die Ironie nicht aber in der Variante wie sie nun angefangen wird können Nami und ich nicht das umsetzen was wir vorher besprochen hatten
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Sep 21, 2010 12:01 am

Damit verweise ich auf diesen Absatz aus dem Post:

Und jetzt die Gegner. Vorhang auf! Ein Genjutsuka war im Prinzip der Bühnentechniker unter den Shinobi... und Rannja hielt sich nicht nur für gut, sondern sie war es auch. Vor einem der Gebäude entstanden erst drei Schemen, dann erkennbare Figuren, deren Aussehen etwa so vorgestellt werden kann:

http://naruto-feathers.forumieren.de/profile.forum?mode=viewprofile&u=115

http://naruto-feathers.forumieren.de/profile.forum?mode=viewprofile&u=121

http://naruto-feathers.forumieren.de/profile.forum?mode=viewprofile&u=116

Ashitaka blinzelte, klappte die Sonnenbrille hoch. Graue, langweilige Augen trafen auf Rannjas helles Blau. Mädel. Was soll das denn sein?
Der Schauplatz erwiderte Rannja fröhlich und ignorierte den skeptischen Tonfall ihres Mannes perfekt. Ich habs noch etwas überarbeitet gestern, siehst du diese hübschen -
Mädchen, bitte etwas Ernsthaftigkeit, wir sind hier nicht beim Kulissenwettbewerb eines Fantasy-Streifens. Ashitaka hatte es echt nicht leid, was? Und diese Typen da? Einer von denen sieht aus wie ein versackter Rockstar! Und was soll die bemalte Tunte? Und... Er lehnte sich etwas vor, um die dritte Person genauer in Augenschein zu nehmen. Was? Rote Augen? Sharingan?Rannja, bitte! Professionalität!

Ende des Absatzes.

Lediglich meine eigene Art von Ironie, es entspringt samt und sonders Rannjas Fantasie. Verzeihet mir, dass ich dieser Kunstform nicht so mächtig bin - aber mehr soll es auch nicht sein.
Keiner aus meinem Team kennt das Aussehen der Leute aus deinem Team. Das hätte in einer PM kommen dürfen, nicht hier.


Ich habe keine Ahnung, was Nami mit jemandem abgesprochen hat, ich bekomme von nichts etwas mit.
Entnehme ich aus der Antwort also ein "Nein" für ein In-die-Länge-ziehen der Kampfhandlungen oder nicht? Vielleicht teilt man mir irgendwann mit, wie ich mich zu verhalten habe und wie ich die Vorgehensweise zu koordinieren habe, aufdass euer ausgefeiltes Szenario in voller Pracht erblühen kann?

Man verzeihe mir meine schlechte Laune, es liegt nicht allein an euch...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Sep 21, 2010 12:09 am

Kein Problem, aber das ist eben etwas viel des Zufalls , deswegen war ich da irritiert ( weil die drei eben schon sehr eigen Aussehen) zumal man ab dann davon ausgehen durfte das die anderen wenn sie solche Gestalten sehen direkt ein Argument haben um zu sagen , ja das sind die Feinde .
Eben deswegen auch so angesprochen, es ist eben wichtig das sich auch mal alle dran halten nicht zu wissen wie z.B mein Kage aussieht.
Also ruhig bleiben und nicht als Persönliche Kritik auslegen oder sonst etwas ^^

Zu deiner Frage, ja kann man machen mein char will sich auch erst heraus halten, aber ich schick dir dann mal eine PN mit mehr Infos
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Sep 21, 2010 12:17 am

Verständlich. Ich für meinen Teil halte mich daran. Bei mir kann man sich aber dran gewöhnen, dass ich immer verdammt viel Zufall einbringe, wenn mir danach ist. Im Kampf übrigens auch, aber nicht zum Nachteil des Gegners. ich überziehe die Grenzen der Normalität, aber unfair bin ich schonmal nicht.

Wäre praktisch. Will euer Ideen-Kartenhaus ja nicht zum Einsturz bringen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Di Sep 21, 2010 8:56 am

Also zum Kampfszenario sei erst mal so viel gesagt: MAYURI IST KEINE TUNTE!!!!

Halt nein, das war ja für den andren Punkt, aber egal, es stimmt trotzdem.^^

Von unserer Seite war eigentlich ein kleines Laienschauspiel mit mehreren kleinen Kampfebenen geplant. Eben der Hauptkampf gegen Izuna, unterstützt durch uns andren beiden, wo wir dann erstmal Nami weglocken wollten(ein zufällig gezielte Befehl von dir Ashitaka könnte da Wunder vollbringen, aber mehr dazu zu gegebenen Anlass^^), welche dann ihr eigenes kleines ROllenspiel erhält und wenn wir dann die Zeit für reif halten, wird sich Izuna geschlagen geben und ihr werdet nur noch nen kleinen Bitchfight gegen Mayuri im Thronsaal selbst haben, wonach ihr dann euren Auftrag an sich ausführen könnt. Aber zu lang würd ich es nicht in die Länge ziehen wollen, da ich eh meine Postmoral kenne, welche das an sich schon in die Länge zieht und es sollte an sich ja nur ein lustiges Vorgeplänkel für größere Events von Otos Seite her sein.^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Mi Sep 22, 2010 8:56 am

Das Wunder mit dem Befehl könnte sich vielleicht einrichten lassen... kommt drauf an, wie sich alles entwickelt. Nami ist schließlich mit das jüngste Teammitglied, und sie allein einem Feind hinterherzujagen, widerspricht etwas Ashitakas Vorstellungen von Menschenführung... aber mir wird schon ein plausibler Grund einfallen, warum Nami niemand folgen wird.

Eine Frage meinerseits noch: Bestehen die "Bewohner" des Schauplatzes allein aus Soldaten an der Mauer und den angegebenen Orten Garten, Turm etc.? Oder gibt es auch so etwas wie einen Stadtteil für Bürger, mit Marktplatz und Konsorten?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Mi Sep 22, 2010 9:03 am

Naja. Wir werden Kensaku ja eh nicht als euren Gegenspieler darstellen, aber wie gesagt. Die Situation wird schon geschickt eingefädelt, dass sich da wirklich was einrichten lässt.

Also innerhalb der direkten Festung nicht, aber wir stehen noch für Verbesserungsvorschläge bereit und wenn du ein Dorf benötigst, kannste ruhig noch eins knapp außerhalb dieses 100Meterkreises einrichten.^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Sep 25, 2010 10:07 am

Dank für das Angebot, doch das lassen wir nun doch, denke ich... ihr seid ja jetzt schon auf einen Angriff vorbereitet, da will ich euch nicht so lang hängen lassen. Aus diesem Grund MAL EINE ANSAGE AN TEAM KONOHA:
Die Sache im Wald bringen wir jetzt zuende, und zwar mit Zeitsprung sobald Kazuya seinen Post gesetzt hat und ich die Runde damit abschließe. Ingame zu planen, macht wohl wenig Sinn, weil zwei nicht wirklich was beisteuern und eine nur rumnervt (Keine persönliche Kritik, besonders nicht an Seselina und Nami, da ich mit beiden Damen schon kurzweilige RP-Erlebnisse hatte. So sind eure Chars eben, auf einem Tiefpunkt sind wir trotzdem). Mein Vorschlag ist, dass wir die Reise zum Zielpunkt ebenfalls überspringen, da ohnehin nix passieren wird.
Sobald wir dort sind, schleichen wir uns ein. Allerdings schlage ich vor, dass wir uns gar nicht erst lang damit aufhalten, sondern einer von uns die Aufmerksamkeit auf sich lenkt - ich würd das gern übernehmen. Der Rest dringt ein, sobald sich die Wachen mit Ashitaka beschäftigen.
Sagt was dazu, Leute. Ich bin mal ehrlich, das Vorspiel zieht sich für mich wie alter Kaugummi auf der Streckbank und herauskommen wird wenig. Könnte an meiner Laune liegen, die ich seit gut drei Tagen mit mir rumschleppe, aber ich bin zurzeit in Stimmung dafür, jetzt zu Potte zu kommen. Mit drei Uchiha im Schlepptau wird mein Char eine Rechtfertigung haben, auf diese simple Art loszulegen - um mit gewöhnlichen Wachen fertig zu werden (denn mit mehr rechnet ja niemand mit Sicherheit), genügt die Mannstärke vollkommen.
Nur ein Vorschlag, Leute, soviel sie gesagt. Wenn ihr meint, dass noch irgendwas bei der Lagerfeuerrunde herumkommt, können wirs auch gern weiter machen, aber dann bitte auch mit sowas wie Elan. Die Oto-Fraktion ist gerüstet und nur für 0815-Gerede will ich die werten Kameraden Mayuri und Kensaku nicht vor Langeweile vergehen lassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Sep 25, 2010 11:27 am

Wird aber auch Zeit xDJa nerven tut se nur da mir auch nicht gerade viel dazu einfällt und sich das wirklich laaaaaaaaaaaaaaaaange hinzieht^^````
Da wäre es besser alles weiter per PM zu besprechen oder dergleichen wie ICQ whatever........
Also von meiner Seite aus müssen wir nicht weiter am Lagerfeuer herum gammeln und auch nicht tausende Tbc´s bis zum Ziel machen xD legen wir halt gleich los, hätten wir Anfangs auch schon machen können nur so nebenbei xD *hust*
Das mit dem Ablenken reinschleichen ect. klingt doch schonmal gut^^ wie schon gesagt weiteres kann man auch per Pm beprechen xD ja also das war jetzt meine Meinung dazu^^```` ich weiß nicht gerade das beste aber besser als nichts xP
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   Sa Okt 23, 2010 12:08 pm

so mal wieder Leben hier reinbringen.

Erst einmal bitte ich vielfach um Verzeihung das sich das hier alles so verzögert hat und scheinbar noch ein wenig hinziehen wird.
Mein Vorschlag wäre nun , das wir bitte noch eine woche auf Yashi ( nein ich werde ihn nie Mayuri nennen ^^) warten. Sollte er in der zeit nicht wieder aktiv einsteigen würde ich ganz OTo NPCen ( seine Erlaubnis hätte ich sogar noch) da würde ich dann um ein wenig Rücksicht bitten , da ich mich erst einmal wieder einlesen müsste wie Yashi seine chars gedacht hat , damit ich sie passend spielen kann.

wäre jetzt so meine Idee , oder Kensaku beißt in den sauren Apfel und macht die ein Mann Armee ( was blöd wegen NAmi und mir wäre) aber ich lasse mich auch gerne durch andere Konstruktive Ideen bereichern ^^
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   So Okt 24, 2010 8:05 am

Tja... habe keine anderen konstruktiven Ideen, und ehrlich gesagt sind es Mayuris Posts wert, dass man auf sie wartet. Eine Woche mehr oder weniger wird die Sau jetzt auch nicht fett machen, nicht?^^ (Nami wird mich dafür mit Fallobst bewerfen, aber was solls...)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   So Okt 24, 2010 8:21 am

Also mir soll es recht sein, oder anders gesagt ich lege es ganz in Konohas Hände wie das hier weitergehen soll ^^
(wollte eben nur Alternativen Anbieten wenn hier nicht mehr warten hättet wollen )
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren   

Nach oben Nach unten
 
[Oto/Konoha] Der Sturz des Feudalherren
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» New Time: Kiri, Suna, Kumo, Konoha, Iwa
» Ken Follett - Sturz der Titanen
» Good or evil side

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Testforum :: RPG Zubehör :: Missionen :: A-Rang-
Gehe zu:  
laaaaaaaaa
Musikbox


Music


Playliste: